Landesverband Gartenbau Sachsen e.V.
Spruch

Berufserfolg in voller Blüte - Seminare für Floristen

Das Dresdner Institut für Floristik hat seine Seminartermine für das Jahr 2019 veröffentlicht. Einen Überblick über die umfangreichen Angebote - von Floristmeister-Kursen über Umschulungsangebote bis hin zu den zahlreichen praxisorientierten Workshops gibt es unter: www.floristmeisterschule.de

Interessant sind z. B. diese Termine:

Start Floristmeister-Kurs am 3. September 2019

Pirjo Koppi: Hochzeitsfloristik aus dem Land der tausend Seen am 9. und 10. April 2019

Betreuer für die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn gesucht

Für den Ausstellungsteil der Friedhofsgärtner "Grabgestaltung und Denkmal" wird von Anfang April bis Ende Oktober 2019 ein Friedhofsgärtner gesucht. Alle Informationen dazu finden Sie hier→

Ehrennadel in Gold für außerordentliches Engagement

Im Rahmen des Deutschen Gartenbautags wurde der ehemalige Präsident des Landesverbandes Gartenbau Sachsen e. V. Winfried Kaiser am Dienstag in Berlin mit der Ehrennadel in Gold des Zentralverbandes Gartenbau e. V. geehrt. Bilder und Informationen gibt es hier→

„Nach der Saison ist vor der Saison …"

Ein erstes Video vom Fotoshooting zur Sächsischen Balkonpflanze des Jahres 2019 mit Ballerina Magdalena im Palais im Großen Garten gibt es hier→

Informationen zur aktuellen Pflanze des Jahres gibt es unter: www.bluehendes-sachsen.de

20 Jahre Blühendes Sachsen

Schon seit 20 Jahren wird die Aktion durchgeführt und ist zu einer festen Größe für Gärtnereien und deren Kunden geworden.  weiterlesen →

Der Partner für Strom und Erdgas

Die Ampere AG wurde 1998 gegründet und ist Marktführer unter den rein erfolgsabhängigen Energiedienstleistern. Rund 37.000 Industrie- und Gewerbekunden vertrauen in Sachen Energiekostensenkung auf Ampere. weiterlesen →


Dokumentation Gewerbeabfall

Über folgenden Link gelangen Sie zu einem Muster für die Erstellung einer Dokumentation von Gewerbeabfall. Gemischter Abfall ist nicht aufgenommen, da hier Sonderregelungen greifen: Soweit die Ausnahmeregelung des § 3 Abs. 2 GewAbfV vorliegt (getrennte Sammlung technisch nicht möglich oder wirtschaftlich unzumutbar) und somit die in § 3 Abs. 1 GewAbfV genannten Fraktionen bzw. Abfallarten nicht getrennt gehalten werden, ist das stattdessen entstehende Gemisch einer Vorbehandlungsanlage zuzuführen, gemäß den Anforderungen des § 4 GewAbfV, auf die dann im Einzelnen zu verweisen ist. Musterdokumentation Gewerbeabfall


AUSBILDUNG 4.0 – DIE AUSBILDUNG IM GARTENBAU IM DIGITALEN UMBRUCH

ARBEIT UND LEBEN Sachsen hat das Projekt DIGI agrar ins Leben gerufen. Hierbei werden Ausbildungsbetriebe in Fragen der Digitalisierung der Berufsausbildung beraten und unterstützt. Die Leistungen sind für die Betriebe kostenfrei. Alle Informationen dazu hier