Sachsen wächst - wachsen Sie mit

minimieren

Qualität aus sächischen Gärtnereien


Die Nachfrage nach regional produzierten Produkten steigt - wie bei Lebensmitteln - auch bei Pflanzen. Sachsens Gärtner produzieren eine große Vielzahl von hochwertigen Pflanzen in der heimischen Region.


Das Angebot umfasst nicht nur Frühblüher, Beet- und Balkonpflanzen, sondern auch Stauden, Kräuter und Gemüse in einem breiten Sortiment. Alles fachgerecht produziert und auf die hiesigen klimatischen Bedingungen angepasst. „Sachsen wächst“ kennzeichnet die besondere regionale Qualität der Produkte und das Knowhow sächsischer Gärtner.

 

„Sachsen wächst“ ist eine Initiative des Landesverbandes Gartenbau Sachsen e.V. und soll die Nachfrage und damit den Absatz von regional produzierten Gartenbauprodukten fördern. Gärtnereien die mit „Sachsen wächst“ ihre Produkte vermarkten, stellen sich besonderen Anforderungen, so u.a.:


• Produktionsstandort im Freistaat Sachsen
• Produkte aus vegetativ und generativ vermehrten Pflanzen sowie aus Rohware in sächsischen Betrieben produzieren
• Produkte auf die Standortbedingungen anpassen
• Einhaltung der Produktionszeit von mindestens 1/3 der jeweiligen Kulturzeit im Produktionsbetrieb
• Sicherstellung hoher Qualität durch fachgerechte Produktionsmethoden
• keine Vermarktung über Discounter und Lebensmitteleinzelhandel


Nutzen auch Sie die Möglichkeit, regional produzierte Produkte auch regional zu vermarkten. Kennzeichnen Sie sächsische Gärtnerqualität mit „Sachsen wächst“. Folgen Sie der Verbrauchernachfrage nach einheimischer Ware und steigern Sie damit den Absatz von Ihren regional produzierten gärtnerischen Produkten.


Informationen zu Nutzungsbedingungen erhalten Sie beim Landesverband Gartenbau Sachsen e.V.

 

gotop