"Blühendes Sachsen 2014" eröffnet Gartensaison

minimieren

 

Etwa 100 Gärtnereien starten bei der landesweiten Aktion „Blühendes Sachsen“ am 26. und 27. April mit Inspirationen und Neuheiten in die Beet- und Balkonpflanzensaison 2014. Es ist eine der bedeutendsten Verbraucherveranstaltungen der Gartenbaubranche des Freistaates. Dabei wird auch die „Pflanze des Jahres 2014“ vorgestellt.

Mehr lesen ...

 

 

Pflanze des Jahres 2014

minimieren


Goldenes Mädchenauge verzaubert mit goldgelben Blütenkugeln

 

 

(GMH) Leuchtend gelbe Blüten und ein niedriger Wuchs zeichnen die Pflanze des Jahres 2014 in Sachsen aus. Das Mädchenauge (Coreopsis grandiflora) ist vor allem als bis zu ein Meter hohe Staude bekannt. Züchterischen Erfolgen ist es nun zu verdanken, dass sie sich mit der Sorte ‚Solanna Golden Sphere’ (‚Goldene Kugel’) auch für eine Bepflanzung von Balkonkästen, Kübeln und Schalen eignet. Ihre neuen Eigenschaften haben eine Jury davon überzeugt, sie zu Sachsens Botschafterin für die kommende Saison zu wählen.

Die ursprünglich aus Nordamerika stammende Staude dankt einen sonnigen Standort mit vielen Blüten den gesamten Sommer hindurch. Sie sind stark gefüllt, leuchtend Goldgelb und locken Schmetterlinge an. Ihr grünes, glänzendes Laub bildet einen schönen Kontrast dazu. Durch ihre buschige, kugelige Form kann ‚Solanna Golden Sphere’ gut mit anderen Balkonpflanzen kombiniert werden.

Im Rahmen der Aktion „Blühendes Sachsen“ wird zum Tag der offenen Gärtnerei am 26./27. April Sachsen Pflanze des Jahres besondere Aufmerksamkeit erfahren. In über 100 Gärtnereien können Kunden sich über die Pflanze erkundigen und erhalten wertvolle Tipps zur Pflege und zur Kombination mit weiteren Pflanzen.


Und wer nur die Schönheit der Pflanzen ohne Arbeit genießen möchte, sollte den Pflanzservice jeder guten Gärtnerei nutzen.

 

GLOBALG.A.P.

minimieren

Zertifizierungssystem im Gartenbau


GLOBALG.A.P. ist das Zertifizierungssystem, um Ihren Absatz auch in Zukunft zu sichern.

Mehr lesen ...
 

gotop